Meet Lennardt Loß!

 

Unser Autor zu Gast bei den 42. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt #tddl – große Freude und Vorfreude!

 

 

Lennardt Loß, geboren 1992 in Braunschweig, lebt heute in Frankfurt am Main. In Klagenfurt liest Lennardt Loß auf Einladung von Michael Wiederstein. Loß studiert Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Frankfurt und schreibt seit etwa drei Jahren Kurzgeschichten, die in verschiedenen Anthologien erschienen sind. Seit 2017 arbeitet er darüber hinaus als freier Autor der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Seine Short Story Das Aschenroda Rindermassaker ist für den hr2-Literaturpreis 2018 nominiert (mehr…), sein Debüt erscheint im Frühjahr 2019 bei weissbooks.w.

 

Und wer informiert bleiben möchte in Sachen Ingeborg-Bachmann- Preis, Klagenfurt und Wörthersee: Bachmannwettbewerb auf facebook oder http://bachmannpreis.orf.at/

Ein Blick in die Zukunft: Unsere Bücher ab Sommer 2018

Blick in die Vorschau mit Klick aufs Cover.

  

 

instagram.com/weissbooksverlag