Wir gratulieren unserem Altverleger Rainer Weiss herzlichst zur Verleihung der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main.

 

© Klaus Baum

 

Das Team von weissbooks.w
Anya Schutzbach, Robin Schmerer,
Veronika Hofmann und Margret Werner

Neue Bücher!

 

 

 

 

 

 

Woher kommt das Böse? Was ist Freiheit – und was ist ihr Preis? Wie gehen Sieger nach einem Krieg mit den Besiegten um, was empfinden gewöhnliche Menschen, wenn sie mit der Bedrohung durch Militär und einem neuen Regime konfrontiert werden? – Becker widmet sich in seinem jüngsten Roman einem sensiblen Thema nicht nur der polnischen, sondern der europäischen Geschichte.

 

 

 

 

 

»Mit einer Leichtigkeit, sogar Coolness wagt sich der Autor an seine Figuren und Geschichten heran, die aus ihm herauszusprudeln scheinen. Die Stärke des Buches liegt darin, wie die einzelnen Stränge miteinander verbunden sind.
Ein Roman als Puzzle mit einer Fülle an kleinen Details, Hinweisen und Humor.
«

Hauke Harder, leseschatz.com

 

 

 

 

»Lesenswert.«

Peter Körte, FAZ

 

 

 

Deutschland, Endfünfzigerjahre, Wirtschaftswunderzeit. Doch am 3. März 1959 detoniert eine Autobombe. Das Opfer: Ein Waffenhändler, der mit seinen Lieferungen an die algerische Befreiungsbewegung eine Menge Geld verdient...

24,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Drang nach Osten

Roman
Geb., großes Format
394 Seiten

€ 24,00 (D)
€ 24,70 (A)

978-3-86337-119-7

 

Auch als eBook erhältlich:
978-3-86337-138-8

Mehr anzeigen >>


Drang nach Osten

24,00inkl. MwSt.

Roman
Geb., großes Format
394 Seiten

€ 24,00 (D)
€ 24,70 (A)

978-3-86337-119-7

 

Auch als eBook erhältlich:
978-3-86337-138-8


Mehr anzeigen >>


20,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Und andere Formen menschlichen Versagens

Geb., mittleres Format
159 Seiten
€ 20,00 (D)
€ 20,60 (A)


978-3-86337-175-3

 

Auch als eBook erhältlich
978-3-86337-147-0

Mehr anzeigen >>


Und andere Formen menschlichen Versagens

20,00inkl. MwSt.

Geb., mittleres Format
159 Seiten
€ 20,00 (D)
€ 20,60 (A)


978-3-86337-175-3

 

Auch als eBook erhältlich
978-3-86337-147-0


Mehr anzeigen >>


22,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Die Rote Hand

Geb., mittleres Format
336 Seiten
€ 22,00 (D)
€ 22,70 (A)


978-3-86337-177-7

 

Auch als eBook erhältlich:
978-3-86337-148-7

Mehr anzeigen >>


Die Rote Hand

22,00inkl. MwSt.

Geb., mittleres Format
336 Seiten
€ 22,00 (D)
€ 22,70 (A)


978-3-86337-177-7

 

Auch als eBook erhältlich:
978-3-86337-148-7


Mehr anzeigen >>


Unionsverlag und weissbooks.w:

Ab 1. Juli unter einem Dach in Zürich

 

Ab 1. Juli 2019 wird der Frankfurter Verlag weissbooks.w mit eigenständigem Verlagsprogramm und eige-ner Vorschau unter dem Dach des Unionsverlags von Zürich aus weitergeführt. Für die Kontinuität des Programms, in dessen Zentrum die deutschsprachige Gegenwartsliteratur steht, ist weiterhin Anya Schutzbach, Gründerin und Verlegerin von weissbooks.w, verantwortlich. Gleichzeitig tritt Schutzbach an der Seite des Unionsverlags-Gründers Lucien Leitess in die Geschäftsleitung des Unionsverlags und den Verwaltungsrat des Unternehmens ein.

 

Anya Schutzbach: »Das Zusammengehen mit einem Verlag, der seit über 40 Jahren erfolgreich inter-nationale Literatur verlegt, und einem Verleger, der durch und durch ›independent‹ ist, sehe ich als einen schlüssigen Schritt in die Zukunft für weissbooks.w. Das Bündeln unserer Energien und Erfahrungen wird beide Verlage befruchten.«

 

Lucien Leitess: »Es ist mir eine Freude, mit Anya Schutzbach künftig eine leidenschaftliche Verlegerin, Branchen-Fachfrau und Programmmacherin an der Seite zu haben. Die Schwerpunkte von weissbooks.w ergänzen zudem das internationale Literaturprogramm des Unionsverlags aufs Beste.«

Die Vertreterinnen und Vertreter des Unionsverlags reisen ab Sommer 2019 für beide Verlage. Der Vertrieb erfolgt wie bislang über Prolit und das Buchzentrum Olten.

 

Frankfurt und Zürich, 25.2.2019

 

 

 

instagram.com/weissbooksverlag