Heinrich-Böll-Preis 2021 für José F. A. Oliver

durch Christian Augustin auf October 01, 2021
Heinrich-Böll-Preisträger 2021

Wir freuen uns sehr, dass unser Autor José F. A. Oliver mit dem Heinrich-Böll-Preis 2021 ausgezeichnet wurde, und gratulieren ihm herzlich!

Am 25.November 2021, dem Vorabend der Preisverleihung im historischen Rathaus in Köln, findet die traditionelle Lesung in der Kölner Stadtbibliothek statt.

Aus der Begründung der Jury: "José F. A. Oliver gehört zu den herausragenden Lyrikern und Essayisten unserer Zeit. Die Sprachmagie seiner Verse sowie seiner Prosa, die ein Alphabet aus Aufbruch und Ankunft deklinieren, sind von analytischer Prägnanz, fein durchdacht und dabei von haptischer Lebenslust durchzogen.“

Ausgezeichnet wurden bisher u.a. Juli Zeh, Herta Müller, Rainald Goetz, Elfriede Jelinek, W.G. Sebald, Alexander Kluge, Uwe Johnson …

Bei Weissbooks erhältlich sind seine Essays "Fremdenzimmer", die dem Autor besonders am Herzen liegen und aus denen er bei der Preisverleihung lesen wird.

ZURÜCK NACH OBEN