Werner Bartens

 

Werner Bartens wurde 1966 in Göttingen geboren, studierte Medizin, Geschichte und Germanistik (jeweils mit Abschluss) in Gießen, Freiburg, Montpellier und Washington D.C., behandelte als Arzt Patienten in Freiburg und Würzburg wechselte dann zum Max-Planck-Institut für Immunbiologie. Seit 1997 darf er sich Autor nennen, seit 2008 ist er Leitender Redakteur im Wissenschaftsressort der Süddeutschen Zeitung.

Zu seinen wichtigsten Büchern gehören das Ärztehasserbuch und Glücksmedizin - was wirklich wirkt. Heute lebt er in München.