Polly Morland

Polly Morland ist eine britische Dokumentarfilmerin und Autorin. Während ihrer fünfzehnjährigen Arbeit für die BBC, PBS, Channel Four und den Discovery Channel beschäftigte sie sich mit einer großen Bandbreite an Themen, darunter die Ökonomie des organisierten Verbrechens, die Zunahme politischer Terrorgruppen in Europa und Lateinamerika, die Untersuchung von Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien und Verschwörungstheorien um 9/11.

2013 erschien ihr erstes Buch, The Society of Timid Souls or, How To Be Brave, das mit einem Jerwood Award ausgezeichnet wurde und auf der Longlist für den Guardian First Book Award stand. Im Februar dieses Jahres folgte Risk Wise. Nine Everyday Adventures, das das BBC Focus Magazin zum Buch des Monats März kürte. Risk Wise wird im Herbst in deutscher Übersetzung bei weissbooks.w erscheinen.

Morland lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen an der Grenze zu Wales.