Jutta Winkelmann

 

Jutta Winkelmann, geboren 1949 in Kassel, Studium an der dortigen Kunsthochschule, Filmemacherin (Großer Filmpreis von Oberhausen, 1969), Schauspielerin (u.a. in „In Gefahr und höchste Not bringt der Mittelweg den Tod“, Regie: Alexander Kluge), Schriftstellerin. Enge Zusammenarbeit mit ihrer Zwillingsschwester, Gisela Getty, mit der und Jamal Tuschik sie das Buch „Die Zwillinge oder Vom Versuch, Geist und Geld zu küssen“ (weissbooks.w, 2008) schrieb. 2016 folgte "Mein Leben ohne mich", der außergewöhnliche Bericht über ihre schwere Krebserkrankung, der sie kurz darauf erlag.

 

Zur Homepage der Autorin.