Christian Golusda

 

 

Christian Golusda, geboren 1948, lebt in Frankfurt am Main.

 

Der studierte Mediziner wechselte Ende der 70er Jahre als Quereinsteiger in die freie Kulturszene. Neben Darstellung, Konzeptionen und Regie für Tanz/Theater in Frankfurt, schreibt er Gedichte und übersetzt Sachliteratur.

 

2009 erhielt er zusammen mit Elsemarie Maletzke den Robert Gernhardt Preis.