Unsere Autoren kommen gerne zu Ihnen. Wenn Sie eine Lesung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an Robin Schmerer, 069-25 781 29-14 oder schmerer@weissbooks.com.

 

 

Veranstaltungen | Lesungen | Ausstellungen

 

***UNSERE AUTOREN AUF DER FRANKFURTER BUCHMESSE***

 

Frankfurt, 10. Oktober 2018, 12:15 Uhr

Anya Schutzbach im Streitgespräch, Deutschlandfunk

 

Streitkultur Buchhandel im Deutschlandfunk

Anya Schutzbach im Gespräch mit Siv Bublitz, S. Fischer Verlage, zur Frage: Brauchen wir eine staatliche Verlagsförderung?

 

Moderiert wird das Gespräch von Dina Netz.

Die Aufzeichnung des Gesprächs findet in Halle 3.1 am Stand J 37 statt.

 

 

 

 

 

Frankfurt, 10. Oktober 2018, 21 Uhr

Artur Becker bei LITERATUR IM RÖMER

 

Artur Becker liest bei der traditionsreichsten Literaturveranstaltung zur Buchmesse - Literatur im Römer - aus seinem neuen Roman "Der unsterbliche Mr. Lindley".

 

Die Lesung findet am 10. Oktober um 21 Uhr statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Gerwig Epkes.

 

 

 

 

Frankfurt, 11. Oktober 2018, 21 Uhr

Drinks mit Artur Becker im Hotel LINDENBERG LIBERTINE

 

Artur Becker liest im Wohnzimmercafé des Hotels LINDENBERG LIBERTINE aus seinem neuen Roman "Der unsterbliche Mr. Lindley".

Drinks gibt es an der Bar.

 

Die einstündige Lesung beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

 

 

 

Frankfurt, 12. Oktober 2018, 21 - 01 Uhr

Pop Up-Empfang der Verlage im Literaturhaus

 

 

 

Feier Abend Bier Empfang im Literaturhaus Frankfurt. Pop-up- Empfang der Autoren, Verlage, Büchermacher, Kritiker, Buchhändler, Illustratoren, Übersetzer – und Leser! Meet weissbooks.w bei der edition zeitblende.

 

 

 

 

Frankfurt, 12. Oktober 2018, 11 Uhr

Lennardt Loß liest am Gemeinschaftsstand des Freistaats Thüringen

 

 

 

 

Lennardt Loß liest am Gemeinschaftsstand des Freistaats Thüringen (Halle 3.1/ F65) seine Kurzgeschichte Russischer Tango.

 

 

 

 

 

 

Frankfurt, 12. Oktober 2018, 15 Uhr

Artur Becker liest im LiteraturBahnhof

 

 

Artur Becker ist zu Gast im Literaturbahnhof zur Frankfurter Buchmesse und liest aus seinem neuen Roman "Der unsterbliche Mr. Lindley".

 

Die Lesung findet am 12. Oktober um 15 Uhr im Haus des Buches in der Braubachstraße 16 statt.

Moderiert wird die Lesung von Ruth Fühner von hr2 Kultur.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

Frankfurt, 12. Oktober 2018, 20 Uhr

Literarischer Mix im MOXY

Nach einem Welcome-Drink lesen Luna Al-Mousli, Alan Schweingruber und Artur Becker in der Lounge des Hotels MOXY Frankfurt East aus neuen Büchern:

 

Alan Schweingruber: "Simona"

Luna Al-Mousli: "Als Oma, Gott und Britney sich im Wohnzimmer trafen oder Der Islam und ich"

Artur Becker: "Honig im Herzen, Gurkenscheiben im Gesicht", aus: "Zwischen den Büchern. Wie mich die Liebe in der Buchhandlung traf"

 

 

Beginn der Lesung ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wer vor der Lesung Hunger verspürt, für den wartet vor der Tür des Hotels (Hanauer Landstraße 162) der Food-Truck mit den besten Burgern Frankfurts.

Die Lesung dauert eine Stunde. Im Anschluss daran lädt das MOXY ein, noch bei ein paar Drinks an der Bar und Musik in der Lobby zu verweilen.

 

 

Frankfurt, 13. Oktober 2018, 17 Uhr

Artur Becker liest bei OPEN BOOKS

 

Im Rahmen von "OPEN BOOKS", dem städtischen Lesefest zur Frankfurter Buchmesse, liest Artur Becker aus seinem neuen Hotelroman

"Der unsterbliche Mr. Lindley".

 

Die Lesung findet um 17 Uhr im Frankfurter Kunstverein statt.

Der Eintritt ist frei. Moderation: Rainer Weiss.

 

Weitere Infos folgen hier: http://www.openbooks-frankfurt.de/

 

 

 

Frankfurt, 13. Oktober 2018, 16 Uhr

Luna Al-Mousli liest bei OPEN BOOKS KIDS

Luna Al-Mousli liest bei "OPEN BOOKS Kids", dem Lesefest zur Frankfurter Buchmesse für Kinder aus ihrem neuen Buch "Als Oma, Gott und Britney sich im Wohnzimmer trafen oder Der Islam und ich".

 

Die Veranstaltung findet um 16 Uhr im Jungen Museum Frankfurt (Saalhof 1, 60311 Frankfurt) statt.

Der Eintritt ist frei. Moderation: Anya Schutzbach

 

Weitere Infos folgen hier: http://www.openbooks-frankfurt.de/open-books-kids

 

 

Frankfurt, 13. Oktober 2018, 20 Uhr

Alan Schweingruber liest bei OPEN BOOKS

 

Im Rahmen von "OPEN BOOKS", dem Lesefest der Frankfurter Buchmesse, liest Alan Schweingruber aus seinem Debüt "Simona".

 

Die Lesung findet um 20 Uhr im Frankfurter Kunstverein statt.

Der Eintritt ist frei. Moderation: Anya Schutzbach.

 

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.openbooks-frankfurt.de/

 

 

 

 

Frankfurt, 14. Oktober 2018, 16:30 Uhr

Artur Becker auf der ARD-Bühne

 

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse spricht Artur Becker mit Ullrich Sonnenschein auf der ARD-Bühne (F0/ A1) über seinen neuen Hotelroman "Der unsterbliche Mr. Lindley".

 

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr und kann mit einem regulären Ticket für die Frankfurter Buchmesse besucht werden.

 

 

 

 

 

Frankfurt, 14. Oktober 2018, 14:30 Uhr

Alan Schweingruber auf der Frankfurter Buchmesse

 

 

Autor Alan Schweingruber liest auf der Leseinsel der Unabhängigen Verlage aus seinem elektrisierenden Debütroman "Simona".

 

Beginn der Lesung ist 14:30 Uhr.

Moderiert wird die Veranstaltung mit Alan Schweingruber von Verlegerin Anya Schutzbach.

 

Die Leseinsel befindet sich in Halle 4.1 der Frankfurter Buchmesse und kann mit einem regulären Messeticket besucht werden.

 

 

*********************

Frankfurt, 15. Oktober 2018

Jakob Schwerdtfeger trifft seine Lektoren

 

Einer, dessen Job aus Schweigen besteht, erzählt.
Ein Museumswärter berichtet von seinen Beobachtungen, Gedanken sowie seinem Alltag zwischen Abgrund und Abstraktion und wir hören gespannt zu...


Darüber schreibt der Poetry Slammer Jakob Schwerdtfeger (ehemals Jey Jey Glünderling) in seinem ersten Roman Mutig im Rahmen meiner Möglichkeiten, an dessen Entstehung er euch alle teilhaben lässt.
In regelmäßigen Abständen (jeden 3. Montag im Monat) liest er aus seinem Manuskript und stellt sich der Diskussion und der Kritik.

 

Quasi als Lektorenkollektiv greift ihr Jakob Schwerdtfeger unter die Arme, stellt mit ihm die Weichen und erlebt hautnah mit, wie sein Roman entsteht und Monat für Monat wächst.

1. Termin: Montag, 15. Oktober, 19:00 Uhr

Gaststätte Zur Insel, Schmickstraße 16, 60314 Frankfurt am Main

 

2. Termin: Montag, 19. November, 19:00 Uhr

Gaststätte Zur Insel, Schmickstraße 16, 60314 Frankfurt am Main


Moderation: Robin Schmerer
Tickets: 5 € an der Abendkasse

 

Poetry-Slams und Comedy mit Jakob Schwerdtfeger (Jey Jey Glünderling)

Oktober 2018

November 2018

 

 

Überlingen, 15. Oktober 2018

Luna Al-Mousli in der BuchLandung

 

Luna Al-Mousli liest in der Überlinger BuchLandung aus ihrem neuen Buch "Als Oma, Gott und Britney sich im Wohnzimmer trafen oder Der Islam und ich".

 

Die Lesung beginnt um 19:30 in der Jakob-Kessenring-Straße 38, 88662 Überlingen. Eintritt 8 €. Auf der Website der BuchLandung können Sie sich für die Veranstaltung anmelden.

 

 

Augsburg, 20. Oktober 2018

Luna Al-Mousli beim literarischen Spaziergang

Luna Al-Mousli liest im Rahmen des Literaturspaziergangs, der vom Augsburger Friedensbüro veranstaltet wird. In der Nacht des 20. Oktobers 1518 verließ Martin Luther Augsburg im Schutz der Dunkelheit fluchtartig, um einer Verhaftung zu entgehen. Auf den Spuren Luthers spielen und lesen junge Musiker*innen und junge Autor*innen, die sich mit dem Thema "Flucht" auseinandersetzen. Die Veranstaltung dauert ca. 2,5 Stunden.

 

Beginn des Literaturspaziergangs: 18.00 Uhr, in St. Anna (Im Annahof 2)
Ende: »Dahinab« am Gallusplatz, anschließend gemeinsamer Ausklang mit Speis & Trank
 

Info und Anmeldung: Friedensbüro der Stadt Augsburg, Tel. 0821 – 3243261 oder friedensstadt@augsburg.de

 

Bremen, 01.11.2018

Luna Al-Mousli beim "GLOBALE-Literaturfestival"

 

Luna Al-Mousli liest beim Bremer "GLOBALE-Literaturfestival" aus ihrem neuen Buch "Als Oma, Gott und Britney sich im Wohnzimmer trafen oder Der Islam und ich". Die Doppellesung mit Rasha Abbas wird moderiert von Katrin Krämer, der Eintritt ist frei.

 

Beginn: 20:00 Uhr

in der Arbeitnehmerkammer Bremen (Bürgerstraße 1, 28195 Bremen)

 

Weitere Infos zur Lesung gibt hier: http://globale-literaturfestival.de/

und beim Literaturhaus Bremen