Daniel Zahno

Alle lieben Alexia



Pressestimmen

"Hinreißend: In Daniel Zahnos wunderbar leichtem Reigen schwärmen acht ganz unterschiedliche Männer von einer Frau: „Alle lieben Alexia“. Sie ist die Projektion ihrer Träume, leicht und flatterhaft – und einfach viel zu schön, um wahr zu sein."

freundin

 

"Ein wunderbar leichter Reigen – das Buch eines charmanten, witzigen, raffinierten Erzählers."

Bolero

 

"Die edle Sprache verzückt den Leser: Das Buch brilliert mit einer richtig schönen Sprache, die einem vorkommt wie ein glänzender, stattlicher Hengst, der manchmal ausbricht und stolz über saftige grüne Wiesen galoppiert."

Tanja Kummer, DRS3

 

"Er ist ein Tausendsassa, der sich in der Liebe auskennt wie kaum ein anderer Schweizer Autor – seine Leichtigkeit des Erzählens ist bewundernswert."

Schweizer Buchhandel

 

"Der neue Roman des Basler Schriftstellers Daniel Zahno ist eine kontrollierte Mischung aus Balzgesang und männlichen Illusionen. Um das Objekt ihrer Begierde geht es eigentlich gar nicht, diese Alexia ist offensichtlich eine Projektion. Zahno beschreibt diesen Liebeswahn mit zurückhaltender Ironie, einem leisen Humor und immer sehr charmant und wortmächtig."

Wolfgang Bortlik, 20min

 

"Leicht zu lesen ist das Buch und mit knapp 130 Seiten auch leicht mitzutragen in der Tasche für den Strand; ein Sommerbuch."

Basler Zeitung

 

"Ein äusserst humorvolles Buch, das gar nicht so schön-langweilig abgerundet daherkommt, sondern tatsächlich ein wenig Stoff zum Nachdenken über tradierte Männerbilder gibt. … Acht kurzweilige, sprachlich sorgfältige Kurzgeschichten."

www.kirchenbote-online.ch

 

"Beschwingter, verrückter Sommerreigen, in dem acht Männer in acht Episoden ihr Herz und mehr verlieren."

Joy