»Brüllend komisch und sehr intelligent!« Sebastian Fitzek

 

 

»Man lese die Texte am besten so, wie er sie vorliest: Mit weit aufgerissenen Augen, hohem Blutdruck und viel Freude an der blanken Wut.« Lars Ruppel

Warum haben Frisörläden grundsätzlich schreckliche Namen? Wieso klingt Après-Ski immer schicker als es letzten Endes ist? Und ist ein gemeinsamer Kochabend mit Arbeitskollegen wirklich eine gute Idee?

 

Mit ordentlich Wut im Bauch, Zynismus und reichlich Humor philosophiert Poetry Slammer Jey Jey Glünderling über die wichtigen Fragen des Lebens, geht unseren Marotten auf den Grund und entlarvt das deutsche Spießbürgertum da, wo wir es am wenigsten erwarten.

Mutig kämpft er um das Vorrecht der Armlehne im Flieger, plagt sich mit Maklern auf Wohnungssuche in der Großstadt und erklärt, warum Schach im Grunde genommen ein asoziales Spiel ist. Seine unnachahmliche Art brachte ihn auf Bühnen in ganz Deutschland und macht ihn zu einem der beliebtesten Slampoeten. Glünderlings Slams & Stories sind brüllend komisch und extrem unterhaltsam, schonungslos, voller Selbstironie – und alles andere als leise!

 

Für alle Fans von Lars Ruppel, Patrick Salmen und Nora Gomringer

 

Auch als eBook erhältlich.

Zur Autorenseite.

10,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Traumberuf Marktschreier

Slams & Stories
Klappenbroschur
mittleres Format, 144 Seiten
10,00 € (D)

978-3-86337-121-0

Mehr anzeigen >>


Traumberuf Marktschreier

10,00inkl. MwSt.

Slams & Stories
Klappenbroschur
mittleres Format, 144 Seiten
10,00 € (D)

978-3-86337-121-0


Mehr anzeigen >>


Stimmen:

 

»Jey Jey Glünderling erobert den Raum im Nu mit seinen komiktriefenden Beschreibungen.« FAZ

 

»Steht Poetry Slam gelegentlich in Verdacht, immer wiederkehrende Stile darzubieten, kann Jey Jey Glünderling sich aber sicher sein: So wie er ist kein Zweiter. Und sein Stil ist erfolgreich.« Frankfurter Neue Presse

 

»Mit wollüstigem Zynismus, hemmungslosen Übertreibungen und schonungslosem Blick fürs Detail seziert Glünderling die modischen und maroden Marotten seiner Umwelt.« Kerstin Krämer, Saarbrücker Zeitung

 

 

Frankfurt, 15. Oktober 2018

Jakob Schwerdtfeger (Jey Jey Glünderling) trifft seine Lektoren

 

Einer, dessen Job aus Schweigen besteht, erzählt.
Ein Museumswärter berichtet von seinen Beobachtungen, Gedanken sowie seinem Alltag zwischen Abgrund und Abstraktion und wir hören gespannt zu...

Darüber schreibt der Poetry Slammer Jakob Schwerdtfeger (ehemals Jey Jey Glünderling) in seinem ersten Roman Mutig im Rahmen meiner Möglichkeiten, an dessen Entstehung er euch alle teilhaben lässt.
In regelmäßigen Abständen (jeden 3. Montag im Monat) liest er aus seinem Manuskript und stellt sich der Diskussion und der Kritik.

 

Quasi als Lektorenkollektiv greift ihr Jakob Schwerdtfeger unter die Arme, stellt mit ihm die Weichen und erlebt hautnah mit, wie sein Roman entsteht und Monat für Monat wächst.

1. Termin: Montag, 15. Oktober, 19:00 Uhr

Gaststätte Zur Insel, Schmickstraße 16, 60314 Frankfurt am Main

 

2. Termin: Montag, 19. November, 19:00 Uhr

Gaststätte Zur Insel, Schmickstraße 16, 60314 Frankfurt am Main


Moderation: Robin Schmerer
Tickets: 5 € an der Abendkasse

 

 

 

Weitere Termine:

Poetry-Slams und Comedy mit Jakob Schwerdtfeger (Jey Jey Glünderling)

im Oktober 2018

 

 

November 2018