Damaskus - ein Kindheitsidyll.

Damaskus - ein Ort des Terrors.

Ein Buch der Sehnsucht und der Anklage.

„Vierzehn Jahre meines Lebens verbrachte ich in einer der ältesten Städte der Welt – in Damaskus. Mit 44 Geschichten aus meiner Kindheit und Jugend gebe ich einen Einblick in das Leben dieser Stadt. Ich erinnere mich an Orte, die nicht mehr existieren, und an Menschen, die nicht mehr sind, wo sie einmal waren. Meine Familie ist über die Welt verstreut. Die aktuelle Lage in Syrien ist geprägt von Bürgerkrieg, Angst und Flüchtlingselend, es gibt so wenig Hoffnung, das Land je wieder aufbauen zu können. Inspiriert von Hakauwati, dem Erzähler, der das Leben mit seinen Geschichten verzaubert, verspürte ich den Drang, meinen Freunden in Europa Geschichten aus Damaskus zu erzählen. Sie sind zweisprachig: deutsch, da ich seit zehn Jahren in Wien lebe, und arabisch, da ich mein Buch mit meinen Verwandten in Damaskus teilen will.“

 

Zur Autorenseite von Luna Al-Mousli.

38,00
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Luna Al-Mousli: Eine Träne. Ein Lächeln.

Meine Kindheit in Damaskus

Text/Bildband

Zweisprachig (deutsch/arabisch)

Sonderformat 10 x 15 cm

Samtbezug mit Schutzumschlag

156 Seiten, 38,00 € (D)

978-3-940888-61-7

 

Limitierte Auflage 1.000 Ex.

Mehr anzeigen >>


Luna Al-Mousli: Eine Träne. Ein Lächeln.

38,00inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Meine Kindheit in Damaskus

Text/Bildband

Zweisprachig (deutsch/arabisch)

Sonderformat 10 x 15 cm

Samtbezug mit Schutzumschlag

156 Seiten, 38,00 € (D)

978-3-940888-61-7

 

Limitierte Auflage 1.000 Ex.


Mehr anzeigen >>


Presse- und Leserstimmen

„Nicht nur ein Zeitdokument, sondern auch ein Kunstwerk. Al-Mousli ist ein kleines buchkünstlerisches Wunder gelungen.“ Christina Lenz, Frankfurter Rundschau

 

„Ein kleines, zauberschönes Debüt.“ Stefan Hochgesand, taz

 

„Ein Buch in dem es die Autorin immer wieder schafft, Härte mit Sinnlichkeit zu brechen.“ Stefan Gmünder, Der Standard