Gisela Rudolf

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen

Leserstimmen

"Spannend geschrieben, unterhaltsame Rückblende. Eine amüsante Lektüre für sonnige Nachmittage im Garten. "

Christa Pellicciotta, Wortreich Buchhandlung und Antiquariat, Glarus

"Die 50er Jahre in der Schweiz, am Beispiel dieser wohlhabenden Familie aufgezeichnet, geben uns einen fantastischen Einblick in alles Charakteristische von Damals. Der freche und gescheite Kindermund des Mädchens, lässt uns hinter der heiteren Fassade der Familie auch in die grossen und Kleinen Abgründe der Menschen blicken. Eine Villa mit Pool, Ovomaltine, Schlager oder die grandiose Stimme der Callas, herrliche Autos, taffe Dauerwellen, Dienstmädchen aus Italien und vieles vieles mehr… Ein unterhaltsames und herrliches Buch über eine Familie und eine Epoche Schweizer Geschichte. Die Autorin hat viele typische Helvetismen und walliser Begriffe im Buch, manche sind mir wohlig vertraute Wörter. Hinten im Glossar sind alle Begriffe übersetzt, so kann jeder lesen was zum Beispiel ein «Bottitschiffra» oder ein «Munzi» ist."

Manuela Hofstätter - http://www.lesefieber.ch



Neue Leserstimme

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.