Die "Kronenhalle", die es seit 1924 gibt, ist ein einzigartiges, weltweit bekanntes Zürcher Restaurant. Künstler wie Marc Chagall, Andy Warhol oder Joan Miró, Filmregisseure wie Federico Fellini oder Michelangelo Antonioni, Schriftsteller wie Max Frisch, James Joyce oder Friedrich Dürrenmatt, Berühmtheiten wie Harry Belafonte, Tomi Ungerer und Loriot haben hier gesessen, diskutiert, gegessen, getrunken, gelacht und wichtige Impulse für ihre Arbeit erhalten. Und manche haben ihre Zeche mangels Flüssigem mit eigenen Werken vergütet.

 

Bis heute ist die "Kronenhalle" in der Zürcher Rämistrasse eine Art Zufluchts- und Anregungsort geblieben, dem die Liebeserklärungen in diesem Band gewidmet sind.

 

Mit Geschichten von

 

Sibylle Berg, Barbara Bongartz, Urs Faes,

Carla Haas, Eveline Hasler, Klaus Merz,

Michel Mettler, Martin Mosebach, Adolf Muschg,

Ilma Rakusa, Monique Schwitter, Alan Claude Sulzer,

Daniel Zahno, Stefan Zweifel

25,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Ich bin an wenigen Orten daheim.

Nur noch wenige Exemplare lieferbar

 

Beglinger / Schutzbach / Weiss (Hrsg.)

Die Zürcher Kronenhalle in Geschichten

Anthologie

Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag

mit fünf Abb. aus den Gästebüchern
Geb., 75 Seiten, 25,00 € (D)
978-3-940888-60-0

 

Leserstimmen

Mehr anzeigen >>


Ich bin an wenigen Orten daheim.

25,00inkl. MwSt.

Nur noch wenige Exemplare lieferbar

 

Beglinger / Schutzbach / Weiss (Hrsg.)

Die Zürcher Kronenhalle in Geschichten

Anthologie

Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag

mit fünf Abb. aus den Gästebüchern
Geb., 75 Seiten, 25,00 € (D)
978-3-940888-60-0

 

Leserstimmen


Mehr anzeigen >>