Der Vater ist tot. In seinem Nachlaß eine Kladde mit Aufzeichnungen, in seinem Zimmer ein Bild: Deutsche Landschaft um 1933, gemalt von Alfred Loges. Die rote Kladde wird zum roten Faden, das Bild zum Anlaß einer Entdeckungsreise. Woher kommt es, wovon erzählt es? Was steckt hinter den Legenden aus vergangenen deutschen Zeiten?
Das Heimweh lenkt diese gespannte Suche, die hinter die Grenzen im Land, hinter die Grenze des Todes führt. Auf ihrer Harzreise verwebt Dorothea Dieckmann das Porträt des Vaters mit den Funden, die sie auf den “Schleichwegen der Erinnerung“ macht, bis sie endlich mit Juri, dem Begleiter und Geliebten, auf und davon geht.


15,00
UVP inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Harzreise

Eine Erzählung
Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag
in der klassischen weissbooks.w-Gestaltung
Geb., 109 Seiten, 15,00 € (D)
978-3-940888-31-0




Autorenprofil

Leserstimmen

Pressestimmen

Mehr anzeigen >>


Harzreise

15,00UVP inkl. MwSt.

Eine Erzählung
Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag
in der klassischen weissbooks.w-Gestaltung
Geb., 109 Seiten, 15,00 € (D)
978-3-940888-31-0




Autorenprofil

Leserstimmen

Pressestimmen


Mehr anzeigen >>