Ein Polit-Thriller aus der Chefetage eines Ernährungskartells

 

Die Journalistin Mara Podolski kehrt mit einem skandalösen Bericht über die Lebensmittelindustrie aus Tansania nach Deutschland zurück und will diesen unbedingt veröffentlichen. Lobbyisten der deutschen Regierung wie auch die Anwälte eines Dresdner Nahrungsmittelkonzerns versuchen
dies mit allen Mitteln zu verhindern.

 

Die Situation eskaliert. Es kommt zu einem blutigen Kräftemessen zwischen einem Konzern, der seine Verfehlungen zu vertuschen versucht, und einer jungen Journalistin, die plötzlich um ihr eigenes und das Leben ihres Sohnes fürchten muss.



15,00
UVP inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

C. B. Stoll "Victoria-Report"

VERGRIFFEN / als eBook erhältlich

 

Roman. Geb., 641 Seiten
€ 15,00 (D) / CHF 20.00
ISBN 978-3-86337-020-6

Mehr anzeigen >>


C. B. Stoll "Victoria-Report"

15,00UVP inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

VERGRIFFEN / als eBook erhältlich

 

Roman. Geb., 641 Seiten
€ 15,00 (D) / CHF 20.00
ISBN 978-3-86337-020-6


Mehr anzeigen >>


Leserstimmen

 

 

"Ich habe mit größter Spannung den Victoria Report verschlungen. Das Buch ist eine Bombe. Soviele Infos, soviel aus dem täglichen Leben. Polit - Ausbeutung - Lebensmittelgifte - Irreführung - Schönreden..."

 

Inge Jäger, Buchhändlerin

 

 

 

"Den Vergleich mit allseits bekannten Thriller-Autoren der Bestsellerlisten braucht C.B.Stoll nicht zu scheuen. Ja, das Buch ist spannend zu lesen und deswegen unbedingt eine Leseempfehlung – nicht nur – als Urlaubsschmöker."

 

Dietrich Kantel, rantlos.de

 

 

 

Die Schweizer Presse feiert das Debüt (SonntagsZeitung)

Portrait von C.B.Stoll in der Neuen Zürcher Zeitung

Auch der Tages-Anzeiger berichtet

"ein fulminantes literarisches Debüt"