Christina Eibl

Nicht alle Russen haben Goldzähne, sind immer betrunken, und auch nicht jeder russische Beamte ist korrupt. 

Pressestimmen

 

"Ein Muss für alle, die Russland lieben und immer noch verstörend finden."

Bernd-Georg Spies, 1. FC St. Pauli

 

"Dieses grundehrliche Buch ist brutaler als Wladimir Kaminer, russischer als Wodka-Tonic, auf jeden Fall noch mehr Boulevard als bei BILD. Aber gut."

Jan Drees, WDR

 

"Ein toller Fund, dieses Buch - ungeschönt, nicht nachklappend, immer nachvollziehbar. Müsste für alle nach Moskau Reisenden Pflicht werden!"

Thomas Hocke, ZDF

 

"Spannend, unterhaltsam, scharfsinnig beobachtet."

Hubertus Meyer-Burckhardt, TV-Produzent

 

"Ich wollte nie nach Russland. Aber Christina Eibls Warnungen sind verführerisch. Zumal sie mit einem Humor erzählt, der mich vom Sessel haut."

Achim Winter, ZDF/Hallo Deutschland