"Ein großer Roman, der Geschichte am Beispiel des alltäglichen Lebens verstehbar werden lässt." Walter Neumann, Südkurier

1989, die Mauer fällt – aber die Brüder Richard und Walter, der eine im Westen, der andere im Osten, können nicht zueinander finden. Zu verschieden sind die Befindlichkeiten und Denkweisen, zu unterschiedlich die Wunden, die ihnen zugefügt wurden.

Zeugin des Bruderzwists ist die Erzählerin - Kornelia, Richards Tochter. Sie erinnert sich an Onkel Walters Bienenhaus im Osten, an Episoden ihrer Kindheit, an Besuche, an Gespräche und, mehr noch, an heikle Themen, über die in der Familie geschwiegen wurde. Und erzählt eine so wahre wie packende Geschichte, in der nach und nach aufgedeckt wird, wie sich Teilung, Mauerfall und Wiedervereinigung auf die Beziehung zweier Brüder ausgewirkt haben.


Der Bienenkönig ist ein Roman, der wie ein spannendes Geschichtsbuch gelesen werden kann – oder auch wie ein Theaterstück aus unseren Zeiten, in denen es keine Königs-, aber Familiendramen gibt. Der Bienenkönig ist ein erstaunliches Debüt.

 

Zur Autorenseite.

18,80
Vergriffen
zzgl. Versandkosten

Der Bienenkönig

Katrin Seglitz

Der Bienenkönig

Roman

Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag

Geb., 172 Seiten, 18,80 € (D)

978-3-940888-36-5

Mehr anzeigen >>


Der Bienenkönig

18,80Vergriffen
zzgl. Versandkosten

Katrin Seglitz

Der Bienenkönig

Roman

Großes Format, Hardcover mit Schutzumschlag

Geb., 172 Seiten, 18,80 € (D)

978-3-940888-36-5


Mehr anzeigen >>