Lennardt Loß

 

 

 

 

 

Geboren 1992 in Braunschweig. Studium der Germanistik und Kunstgeschichte in Jena. Momentan: Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Frankfurt am Main. 2016 und 2017 Preisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Literarische Veröffentlichungen in L – Der Literaturbote Nr. 126 & 127. Freier Mitarbeiter für Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

 

Lennardt Loß bei den »42. Tagen der deutschsprachigen Literatur« mehr hier...

 

 
 
 
 
Lennardt Loß
Das Aschenroda Rindermassaker/ Russischer Tango
Zwei Short Stories
22 Seiten 
978-3-86337-133-3
€ 1,99 (D)
 
Hier gehts zum Download.